Presse-Information der Michael Horbach Stiftung

Kölner Künstlerin Bettina Flitner erhält den Fotopreis der Michael Horbach Stiftung

Köln (15.März.2005). Die Michael Horbach Stiftung überrreicht am Freitag, den 15.April.2005  einen Fotopreis, Preisträgerin ist die Kölner Künstlerin Bettina Flitner. Der mit 10.000 Euro dotierte Fotopreis wird alle 2 Jahre vergeben. Die  Preisverleihung findet im Rahmen einer Ausstellung von Bettina Flitner um 19:00 Uhr in den Räumen der 68elf (forum junger Kunst e.V.) MediaPark 4e 50670 Köln statt. Die Laudatio hält Ulrich Tillmann.

Die Michael Horbach Stiftung wurde im Jahr 2000 - nach Verkauf der HORBACH - Wirtschaftsberatung an die AWD Holding AG -  mit einem Stiftungskapital von 1 Million Mark gegründet. Ziel der Stiftung ist die Förderung mildtätiger Zwecke und die Unterstützung besonders förderungswürdiger kultureller Projekte.

Der Unternehmer Michael Horbach hat im Jahre 1986 die Galerie von Hans Jürgen Müller (Mariposa) übernommen und bis 1991 Künstler wie Heinz Zolper, Blalla W.Hallmann, Thomas Huber und Marie- Jo Lafontaine vertreten. Seine Fotosammlung wurde 1995 unter anderem im Rheinischen Landesmuseum in Bonn mit dem Titel "Die andere Schönheit" ausgestellt.

Kunst-Interessierte können die Ausstellung der Kölner Künstlerin Bettina Flitner bis zum 24.Mai 2005 immer Donnerstag und Freitag von 15-19 Uhr und Samstag 12-16 Uhr, oder nach telefonischer Vereinbarung (0221 779345 E. Klein) besuchen.

 

 

###PAGEBROWSER###